Allgemeines

- Startseite

* * * * * * * * * * * *

* Features/Screens *

Standort

Die Biosphäre wird in der Nähe der Stadt "Rivet City" zu finden sein. Sie steht an der südlichsten Grenze der begehbaren Karte mitten im Potomac, und ist über einen Steg zu erreichen. Um Zugang zu erlangen, müsst ihr aber erst die Computer knacken und reparieren.

 

Transportersystem

Um sich in der Valley Foge II schnell und bequem bewegen zu können, verfügt jeder Raum über eine Transporterplattform. Der Personentransport ist nur innerhalb der Sphäre möglich.

 

Der Dom

Im Dom der Sphäre werdet ihr Seen, Bäche, Bäume und Natur genießen können. Ein Badestrand mit Grillplatz und Sprungturm wird dazu beitragen, euch von den Strapazen in der Außenwelt zu erholen. Eine Abschirmung sorgt für einen strahlenfreinen Aufenthalt. Windgeneratoren sorgen für die natürliche Bewegung der Luft und der Bäume. Tauchgänge im klaren, aufbereiteten Wasser, lassen euch euren Luftvorrat vergessen. Im Biogarten könnt ihr frisches Obst und Gemüse ernten, welches natürlich nachwächst.

 

Die Containerstadt

In der Containerstadt findet ihr alles, was ihr benötigt. Sie besteht aus 4 Containern: Dem Wohncontainer, der Kantine, dem Labor und der Waffenkammer. Klein und funktionell gehalten, und doch werdet ihr nichts vermissen.

 

Der Wohncontainer

Ausgestattet mit einem Bad, einem Bett und einem Lagerregal, könnt ihr hier eure Beute lagern und sortieren.

 

Die Kantine/Aufenthaltsraum

Die Kantine verfügt über eine Küche und einen Terminal, wo ihr euch sauberes Essen jeder Art gegen Kronenkorken bestellen könnt. Unterhaltete euch am Billardtisch, oder übt am Holografischen Schießstand. Ein Automat für Wackelpuppen fehlt ebensowenig, wie eine Clubecke, in der ihr in Ruhe chillen könnt, um eure eiskalte Nuka-Cola aus dem Automaten genießen zu können.

 

Die Waffenkammer

Die gut ausgestattete Waffenkammer hat ausreichend Lagermöglichkeiten, um benötigte Bauteile einzulagern. An der Werkbank könnt ihr eigene Waffen bauen, oder an den Terminals benötigte Munition gegen Kronkorken aus dem Lager bestellen. Hier wurde auch das Spezialgewehr, die VF-Viper 556 von Freeman Lowell konzipiert.

 

Das Labor

Im Labor könnt ihr forschen, Wasser aufbereiten, euch von der Strahlenkrankheit oder sonstigen Wehwehchen heilen. Auch habt ihr hier die Möglichkeit, euch mit ausreichend Medikationen zu versorgen. Gegen Kronenkorken, versteht sich.

 

Der Maschinenraum

Der Maschinenraum bildet das technische Herzstück der Valley Forge II. Hier befinden sich die Wasseraufbereitungsstation, die Batterien der Solaranlage und die Luftfilteranlage. Sämtliche von der Außenwelt zugeführten Nahrungsmittel, Wasser oder Gegenstände, werden hier erst einmal entgiftet und gereinigt.

 

Die Besatzung

Die Besatzung der Valley Forge II besteht aus den drei solargetriebenen Robotern: Huey, Dewey und Louie. Gemäß ihrer Programmierung sind sie für die Pflege und Instandhaltung der Biosphäre zuständig.

* * * * * * * * * *

 

 
* * Seitenanfang * *