Allgemeines

- Startseite

* * * * * * * * * * * *

* History *

Zu der Idee bin ich wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Angefangen habe ich ca. im ersten Quartal 2008, Rüstungen und Waffen die mir gefallen in einer persönlichen Modifikation zusammen zu fassen. Auch die ewigen Abstürze/CTDs steigerten meinen Frust ungemein. Verschachtelte Verzeichnisbäume, uncleane Mods, schlecht verarbeitete Rüstungen und Waffen, oder Texturen, die entweder zu wahnwitzigen Größen aufgepumpt wurden (eine Textur bis zu 21 MB), oder falsch gespeichert wurden, so das die Items in Interieurs schwarz waren. All diese Dinge führten dazu, dass ich jede Mod mit besten Wissen und Gewissen für mich durchleuchtete, überarbeitete, und von Hand eingebaut habe. Irgendwann war es dann soweit, dass meine Mod zu einem Overhaul anschwoll.

Nun folgten Monate der Tabellen und Listen. Bevor nun auch nur ein weiteres Item eingebaut werden konnte, musste das Spiel erst vorbereitet werden. Tausende von Vanilla-Items umbenannt, neu bewertet und gelevelt werden. Nun kann ich euch ein Overhaul präsentieren, dass euch mein Oblivion zeigt wie ich es gerne gehabt hätte. Ein Overhaul nach meinen Bedürfnissen und meinem Geschmack. Kompakt, stabil, mit allem was dazu gehört. Es ist mein erstes Overhaul, und absolutes Neuland. Inwieweit es mir gelungen ist, wird das Ergebnis und eure Meinung zeigen.

Oblivion War Cry – New Dimension vs. Oblivion War Cry 1.085
Als es darum ging, einen Namen für mein Overhaul zu kreieren, stand eines fest: Auf keinen Fall wollte ich ein EOO (Eddys Oblivion Overhaul), oder ein EOI (Eddys Oblivion Improved) haben. Also wendete ich mich an Lazarus, der die Idee toll fand, OWC zu einer Renaissance zu verhelfen. Ich erhielt von ihm die Erlaubnis, den Namen OWC mit der Auflage benutzen zu dürfen, einen Beinamen zu setzen. So wurde „OWC-New Dimension“ geboren. Doch es ging mir dabei nicht nur um den Namen, sondern auch um die phantastischen Spielideen und die Inhalte aus seinem PI. OWC steht, Dank Lazarus, für ein stabiles und innovatives Spielvergnügen. Diese Tradition will ich mit meinem „New Dimension“ fortführen, obwohl es mit dem ursprünglichen War Cry so gut wie nichts mehr gemeinsam hat. Für mich ist es weder besser, noch schlechter, sondern einfach anders.

* * * * * * * * * * * *

 
* * Seitenanfang * *